Programm 2016

08:00 Uhr: Türöffnung Stade de Suisse
   
9:30 – 11:30 Uhr: Tischmesse Teil 1 - Nur Aussteller mit angemeldetem Standpersonal
   
11:30 – 17:00 Uhr: Tischmesse Teil 2 inkl. Side-Events- Zutritt für externe Besucher
  • 14:00 Uhr: "Sich selber und Organisationen gesund führen" - Marcel Paolino, Key Account Manager Vetrieb BGM
  • 14:45 Uhr: "Aktuelle Cyber-Bedrohungslage" - Pascal Lamia, Leiter der Melde- und Analysestelle Informationssicherung MELANI
17:00 Uhr: Ende der Veranstaltung
   
 
   

14.00 Uhr

"Sich selber und Organisationen gesund führen"

 

Gesundheitsmanagement ist geteilte Verantwortung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Einerseits ist es Aufgabe der Mitarbeitenden, sich dem Thema der persönlichen Gesundheit anzunehmen, sei dies im körperlichen Bereich oder auch im mentalen Bereich. Andererseits können die Arbeitgeber durch ein Betriebliches Gesundheitsmanagement dafür sorgen, dass ihre Mitarbeitenden gesundheitsförderliche Rahmenbedingungen im Job zur Verfügung gestellt bekommen. Durch diese geteilte Verantwortung können die Unternehmen von motivierten, gesunden und leistungsfähigen Mitarbeitenden profitieren und so viele Kosten sparen und wettbewerbsfähig bleiben.
 

Referent: Marcel Paolino, Key Account Manager Vertrieb BGM, Gesundheitsförderung Schweiz

   

14.45 Uhr
 

Aktuelle Cyber-Bedrohungslage

Ist Cyber schlichtweg ein Modewort oder handelt es sich um eine effektive Bedrohung?
Weshalb sollte gerade ich in den Fokus von Cyberkriminellen gelangen. Meine Firma hat doch nichts zu befürchten.

Diese Fragen stellen sich sehr oft auch KMUs, insbesondere da man in letzter Zeit viel über Cybervorfälle aus den Medien mitbekommen hat.

Die meisten Geschäftsprozesse in den KMUs werden heute durch die Informatik unterstützt. Was passiert jedoch, wenn diese mal nicht funktioniert oder manipuliert wurde.

Wie lange kann ich ohne Informatik (über)leben?

Das Referat wird die momentane Cyber-Bedrohungslage vorstellen. Schwerpunkte sollen dabei Angriffe auf KMUs sein, jedoch auch immer mit Hinweisen, wie man sicher besser schützen kann und welche Gefahren in Zukunft noch auf uns zukommen.

 

Merkblatt IT-Sicherheit für KMUs:
https://www.melani.admin.ch/it-sicherheit-fuer-kmus

10-Punkte Programm zur Erhöhung der IT-Sicherheit:

https://www.kmu.admin.ch/kmu/de/home/praktisches-wissen/kmu-betreiben/infrastruktur-und-it/fachgerechte-it-infrastruktur/it-sicherheit.html

 

 


Referent: Pascal Lamia, Leiter der Melde- und Analysestelle Informationssicherung MELANI
14. November 2017

Rückblick b2berne 2017

Am 9. November 2017 fand die sechste b2berne Tischmesse statt. Erneut trafen sich rund 40 Firmen und...
16. September 2017

Anmeldefrist für die b2berne Tischmesse 2017 verlängert!

Die Anmeldefrist für die diesjährige b2berne Tischmesse wurde verlängert. Anmeldungen sind m&...
14. August 2017

Jetzt anmelden für den Business Lunch 2017

Das OK der b2berne Tischmesse und der Handels- und Industrieverein des Kantons Bern freuen sich auf Ihre...